Home Beschreibung Schaltbild


Infrarot Steuerzentrale für die Stereoanlage

Die Steuerzentrale für die Stereoanlage entsprang dem Wunsch nach mehr Komfort. In meiner Stereoanlage befinden sich Bausteine die aus Zeiten stammten in denen es noch keine Fernbedienungen für Audiokomponenten üblich waren. Einzig mein Blue-Ray Player kam mit einer Fernbedienung "zur Welt".
Revox A77, Revox, A76, Plattenspieler, El34 Röhrenverstärker kamen ohne Fernbedienung "zur Welt".
Als Fernbedienung kommt eine Universal Fernbedienung von VIVANCO zum Einsatz die auf RC5 Code eingestellt wurde. Dieser Philips Kode ist weit verbreitet und wird von allen Fernbedienungen unterstützt.

Die Steuerzentrale hat folgende Funktionen:
- Externe Schaltleiste mit 5 Kanälen
- Stereo Motorpoti zur Lautstärke Rgelung aller Komponenten
- 4 Audio Eingänge
- 1 geregelter Audio Ausgang
- 1 Monitor Audio Ausgang für die Aufnahme von Audiosignalen auf Band
- 2 Kanal analog VU-Meter
- Manuelle Bedienung über 2 Tster an der Steuerzentrale

Funktions Prinzip
Wird die Steuerzentrale per FB eingeschaltet wird automatisch immer Steckdose Nr.5 aktiviert hier ist der Röhrenverstärker angeschloßen. Man will ja was hören. Die anderen 4 Kanöle können individuell zu geordnet werden. Alle aktivierten Signalquellen können per FB geregelt werden. Ihr Pegel wird mit dem analogen VU-Meter angezeigt.

Aufbau
Um einen sicheren Aufbau zu gewährleisten wurde für alle Schaltungsteile eine Platine entworfen. Als Prozessor kommt ein ATMEGA 88 zu Einsatz. Programmiert mit BASCOM. Für die Steuerung der Revox A77 Bandmaschine wurde ein zusätzlicher IR-Steuerempfänger entwickelt. Infrarot Fernbedienung A77

Bei der Beschaffung der Platine und dem Prozessor bin ich gerne behilflich.  Einfach ein Mail an

Viel Spass beim nachbauen.
Hans Borngräber



Erste Testplatine zur Softwareerstellung




Gehäusebau Steckerleiste
Die ersten Teile von der CNC-Fräse






Das Innenleben

Frontseite

Rückseite


Steckerleiste Innenleben


Arbeitsplatz